Seife selber machen ist kinderleicht. Mit zwei Zutate kann bereits die Seife selber herstellen.

Seife selber machen – 3 einfache Rezepte für deine natürliche Seife

Seife lässt sich bereits mit zwei Zutaten selber machen. Welche Zutaten das sind, erfährst du hier. Zudem zeigen wir dir drei einfache Rezepte, bei denen du all deine Lieblingsfarben und -düfte verwenden kannst.
Inhalt

Ist man neu in dem Thema der selbstgemachten Seifen und informiert sich im Internet, kann man als Anfänger schnell abgeschreckt werden. So ging es uns anfangs. Begrifflichkeiten wie Seife gießen gepaart mit zahlreichen Warnungen und einer umfangreichen Schutzkleidung haben uns am Anfang ziemlich eingeschüchtert. Wir wollten doch nur ein bisschen Seife selber machen, ohne davor ein Chemiestudium zu absolvieren.

Zum Glück fanden wir schnell eine Lösung: Seife ohne Lauge herstellen. Genauer: Den Kaltprozess in der Seifenherstellung. Er ist kinderleicht und führt ohne große Kenntnisse zu guten Ergebnissen. Im Folgenden findest du die wichtigsten Bestandteile für deine selbstgemachte Seife und drei einfache Rezepte, mit denen du deine individuelle Seife selber herstellen kannst.

Was brauchst du für deine selbstgemachte Seife?

Für deine selbstgemachte Seifen benötigst du nur ein paar einfache Grundzutaten:

Kernseife

Kernseife wird durch das Kochen von tierischen oder pflanzlichen Fetten gewonnen. Dabei wird durch die Zugabe von Kochsalz der Seifenkern vom Seifenleim abgetrennt und anschließend als Seifenblöcke getrocknet.

Als neutrale Seife ist Kernseife gut für Allergiker geeignet. Aufgrund ihrer Eigenschaften Schmutz zu lösen und wasserabweisende Flächen benetzbar zu machen, findet Kernseife vielseitig Anwendung. So wird sie beim Reinigen von Gartenmöbeln oder als Shampoo-Ersatz eingesetzt.

Kernseife kannst du in jedem Super- und Drogeriemarkt finden. Uns ist es wichtig, dass die Seife keine tierischen Fette und kein Pflanzenöl enthält, sowie eine plastikfreie Verpackung besitzt. Da es zu diesen Anforderungen keine geeignete Seife gibt, nehmen wir alternativ diese vegane Olivenseife aus Bayern*. Falls du eine Kernseife kennst, die die genannten Anforderungen von uns erfüllt, schreib uns gerne eine Nachricht!

Seifenfarbe

Seifenschaum auf einer Hand. Seifen schützt gegen Viren.Möchtest du deiner Seife eine zum Duft passende Farbe geben, kommst du an Seifenfarbe nur schwer vorbei. Lebensmittelfarbe, als einzige Alternative, haben wir selber noch nicht getestet. Leider konnten wir zu Lebensmittelfarbe auch keine Erfahrungsberichte finden.

Daher nutzen wir weiterhin Seifenfarbe. Sie kostet nur ein paar Euro und die Menge an Farbe reicht für mehrere Seifen. Wir verwenden diese vegane Seifenfarbe*. Leider enthält diese Farbe eine Verpackung aus Plastik. Da es aber keine andere Alternative ohne Plastik gibt, bevorzugen wir diese vegane und ökologisch abbaubare Variante. Wir hoffen, dass der Hersteller bald eine Verpackung aus Glas anbietet.

Seifenform

Neben dem Duft und der Farbe kannst du durch die Form die Seife besonders schön aussehen lassen. Gerade Kinder lassen sich so viel schneller zum Händewaschen begeistern. Es gibt mittlerweile eine breite Auswahl an Formen. Die Formen sind überwiegend aus Silikon. Wir hatten diese Silikonformen für unsere selbstgemachte Seife* bestellt. Sie kamen ohne Plastikverpackung.

Natürlich brauchst du nicht unbedingt eine spezielle Form. Du kannst die Seife auch in einer Backform abkühlen lassen und anschließend mit einem Messer in Stück schneiden.

Wenn du bereits Erfahrung damit hast Seife selber zu machen, kannst du die Seife auch per Hand zu Kugeln rollen. Achte hier aber drauf, dass die Seite schon davor deutlich abgekühlt ist und du dich nicht verbrennst.

Weiteres Zubehör

Um deine eigene Seife selber zu machen, fehlen dir jetzt nur noch ein paar alltägliche Gegenstände. Zum Raspeln der Kernseife benötigst du eine Küchenreibe. Um die geraspelten Seifenstücke erhitzen zu können, brauchst du einen kleinen Topf und einen Löffel. Das wars schon! Auf geht’s zu den einfachen Rezepten!

Rezept – Wohlduftende Honigseife

Mehrere verschiedene Seifen.Die süß duftende Honigseife wird dein Badezimmer in einen köstlichen Honigduft hüllen. Für die Zubereitung der Seife sind nur drei Zutaten erforderlich:

  • 150 g Kernseife
  • 1 Esslöffel Bienenhonig
  • 1 Esslöffel Mandelöl (Wir nutzen dieses hier*)
  • Optional: Orange Seifenfarbe

Und so geht’s:

  1. Raspel die Kernseife mit der Küchenreibe klein
  2. Schmelze die Seifenspäne bei niedriger Temperatur. Rühre ab und zu um und gebe etwas Wasser dazu, bis sich eine gelartige Masse gebildet hat. Das kann bis zu zwei Stunden dauern.
  3. Gebe das Mandelöl, den Bienenhonig und optional noch ein paar Tropfen Seifenfarbe dazu
  4. Vermische die Zutaten
  5. Fülle die flüssige Seife in deine Seifenform und lasse sie auskühlen

Die Seife sollte nach dem Abkühlen noch 3-4 Wochen „reifen“. Beim Reifen verdunstet Wasser und der ph-Wert sinkt. Damit ist deine selbstgemachte Seife besser verträglich für deine Haut.

Rezept – Natürliche Kokosseife

Seifen auf einem Handtuch. Selbstgemachte Seife eignet sich perfekt für das Badezimmer.Mit sogar nur zwei Zutaten kannst du diese Seife selber machen:

  • 150 g Kernseife
  • 1 EL Olivenöl oder 30 g Kokosöl
  • Optional: Seifenfarbe

Die Herstellung ist denkbar einfach:

  1. Kleine Kernseifestücke mit der Küchenreibe raspeln
  2. Schmelze die Seifenspäne bei niedriger Temperatur. Rühre ab und zu um und gebe etwas Wasser dazu, bis sich eine gelartige Masse gebildet hat. Das kann bis zu zwei Stunden dauern.
  3. Gebe das Kokos- bzw. Olivenöl hinzu sowie optional ein paar Tropfen Seifenfarbe
  4. Vermische die Zutaten
  5. Fülle die flüssige Seife in deine Seifenform und lasse sie auskühlen

Auch diese Seife muss nur für einigen Wochen reifen, damit sie zu keinen Hautreizungen führt.

Rezept – Peeling-Seife

Dieses Rezept ist ein bisschen aufwändiger. Dafür wirst du mit einer tollen Peeling-Seife belohnt. Die Zutatenliste sieht wie folgt aus:

  • 150 g Glycerin-Seife (Bekommst du in jedem Bastelladen)
  • 50 g Meersalz oder Zucker (als Peelingzusatz)
  • Optional: Seifenfarbe
  • Optional: Ästherisches Öl mit deinem Lieblingsduft

Die Herstellung ist ähnlich zu den oberen Rezepten:

  1. Raspel die Glycerin-Seife mit der Küchenreibe
  2. Gebe die Glycerin-Seife in einen kleine Metalltopf und lasse die Seife in einem Wasserbad schmelzen
  3. Gebe den Peelingzusatz und optional die Seifenfarbe sowie die ästhetischen Öle dazu
  4. Verrühre alles
  5. Fülle die flüssige Seife in eine Seifenform und lasse sie für einige Wochen reifen

Fazit

Wir hoffen, dass dir mindestens eins der drei obigen Rezepte zeigen konnte, wie einfach es ist Seife selber zu machen. Zudem kann die Seife auf die individuellen Vorlieben angepasst werden. Somit sind selbstgemachte Seifen auch ein perfektes Geschenk an Familie und Freunde.

Du kannst bei den obigen Rezepten die Geruchs- und Farbstoffe beliebig tauschen und selber experimentieren. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wie hat es bei dir funktioniert? Schreib es uns doch hier drunter in die Kommentare. Wir freuen uns über deine Erfahrungen!

Schreibe einen Kommentar

Lesevorschläge für dich
Mit einem Adventskalender ohne Plastik kann man 24 plastikfreie Türchen verschenken.
Familie & Freunde
Adventskalender ohne Plastik

Egal ob ein gekaufter oder ein selbst befüllter Adventskalender ohne Plastik – Adventskalender sind das perfekte Geschenk, um deinen geliebten Mitmenschen eine Freunde zu machen. In diesem Artikel erfährst du, wie du einen plastikfreien Adventskalender an deine Liebsten verschenken kannst.

Erfahre mehr >>
Eine Sprühflasche eignet sich perfekt zum Aufbewahren von Desinfektionsmittel. Du kannst Desinfektionsmittel einfach selbst herstellen.
Gesundheit
Desinfektionsmittel selbst herstellen – 3 einfache Rezepte

Selbsthergestellte Desinfektionsmittel töten Keime und bieten einen zusätzlichen Schutz. Desinfektionsmittel als Spray, Handgel oder Feuchttuch ist einfach selbst hergestellt. Alle drei Varianten reduzieren die Keimbelastung und senken damit das Infektionsrisiko. In diesem Beitrag findest du nachhaltige Rezepte, um Desinfektionsmittel selbst herstellen zu können und eine einfache Anleitung zum richtigen Desinfizieren.

Erfahre mehr >>

*Zur Finanzierung unser Webseite nutzen wir Affiliate Links. Kaufst du über diesen Link ein Produkt, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.